Verfassungsschützer                                                         G/2

 

 

 

Wann geht der oberste Verfassungsschützer Maassen                  G

 

zum Schutze der Verfassung selber auf die Strassen                     GD

 

und räumt das Amt, in dem er lange schon versagt -                      D7

 

will er so lange warten, bis man ihn verjagt.                                     D7G

 

Wen will er, wenn er jetzt nicht geht, noch länger schützen?          G

 

Wer soll vertrauensvoll sich länger auf ihn stützen?            C

 

Welche Vertrauensleute hat er wohl geführt?                                  D

 

Mit wem hat er gemeinsam Unfrieden geschürt?                            eD9G

 

 

 

Warum wird er beschützt? Von wem? Vor wem? Wie lange?

 

Wovor muss man ihn wohl beschützen? Ist er bange?

 

Hat er sich selbst in ein Dilemma manövriert?

 

Wen hat er und wann war das, mit wie viel geschmiert?

 

Welche Ziele hat er und welche Interessen?

 

Hätt er inzwischen gerne, man würd ihn vergessen?

 

Für welche Leute macht er sich entschieden stark

 

und redet ziemlich wirr daher gequirlten Quark…

 

 

 

Er schützt nicht die Verfassung, tritt sie nur mit Füßen,

 

lässt er die Feinde der Verfassung freundlich grüssen.

 

Signalisiert er ihnen, dass er sie beschützt,

 

und soweit es in seiner Macht steht, ihnen nützt.

 

Er kann die Angst besorgter Bürger gut verstehen,

 

und drohn Gefahren, will er die beseitigt sehen,

 

Aus seiner Sicht wird die Verfassung gut bewacht,

 

wenn man nur darauf achtet, was wird links gemacht.

 

 

 

Er sucht den engen Schulterschluss mit Extremisten -

 

die führen längst von ihren Gegnern Namenslisten.

 

Die so Bedrohten werden nicht einmal gewarnt,

 

und die Gefährder hat man längst noch nicht enttarnt.

 

Ist es so schwer, den Präsidenten loszuwerden -

 

Es gibt inzwischen doch erhebliche Beschwerden…

 

Was der so von sich gibt, macht wahrlich fassungslos - 

 

wer schützt denn vor Gefahren die Verfassung bloss.

 

 

 

Wann geht der oberste Verfassungsschützer baden?

 

Er steckt doch tief im braunen Sumpf bis zu den Waden –

 

Oder steckt er darin nicht schon bis an den Hals?

 

Man kriegt inzwischen ja den Eindruck jedenfalls.

 

Er mag sich hinter seinem Dienstherrn noch verstecken –

 

Doch dessen Nachfolger mag ihn vielleicht nicht decken.

 

Wenn der Verfassungsschutz dann seinen Chef verliert,

 

könnt’s sein, dass man ihn dann in Maßen reformiert…

 

 

 

Doch es kommt häufig völlig anders als erwartet –

 

Am Ziel ist einer völlig anders als gestartet.

 

Der Maassen rettet aus der Schlinge seinen Kopf,

 

wer hält für ihn noch mal den Deckel auf dem Topf?

 

Er kann sogar noch einen Treppenabsatz steigen,

 

über die Einzelheiten wird man sicher schweigen

 

er fällt gewissermaßen noch die Treppe rauf,

 

so geht es ewig weiter und es hört nie auf

 

 

 

Kann das denn sein? Die können machen was sie wollen?

 

Dass wir sie dafür auch noch wiederwählen sollen?

 

Wer pervertiert Demokratie denn so wie sie?

 

Stört sie das eigene Gewissen dabei nie?

 

Das Fundament des Rechtsstaats wird von rechts zerrüttet –

 

Von der Regierung Öl ins Feuer noch geschüttet –

 

Indem man dann auch noch den Bock zum Gärtner macht –

 

Die SPD macht auch noch mit – na – gute Nacht.

 

 

 

Copyright 2018 Gerd Schinkel